(LH) Messeturm Frankfurt: 61 Stockwerke, 1.202 Stufen oder 222 Höhenmeter. Am Sonntag, den 10.06.2018 fand zum 12. Mal der Frankfurter SkyRun statt. Bei Europas höchster Treppenhaus-Laufveranstaltung gilt es in kürzester Zeit die 61 Stockwerke des Frankfurter Messeturms zu erklimmen.

Die Sportler starten hierbei in verschiedenen Kategorien. Neben dem „Sprint“, wo die Teilnehmer die 61 Stockwerke in Sportkleidung erklimmen, gibt es u.a. auch eine eigene Wertung für Einsatzkräfte der Feuerwehr und Hilfsorganisationen.


Die Teilnehmer der Feuerwehr treten in der Wertung „Fighter“ in voller Schutzkleidung bestehend aus Einsatzstiefeln, der Feuerschutzkleidung, Feuerwehrhelm und Atemschutzgerät an. In der Wertung „Elite“ wird die Belastung nochmals erhöht indem die Teilnehmer hierbei, wie bei einem Brandeinsatz, die Atemschutzmaske anlegen und darüber die Luft aus dem Atemschutzgerät atmen.
Der schnellste Läufer in der Kategorie „Sprint“ erreichte nach sensationellen 06:26,1 Minuten das Ziel in der 61 Etage.
In der Feuerwehrwertung „Fighter“ traten insgesamt 6 Frauen und 134 Männer an. In der Kategorie „Elite“ gingen 10 Frauen und 347 Männer an den Start.
Unter diesen 497 Starterinnen und Startern der Feuerwehrwertung waren 21 Einsatzkräfte der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr Frankfurt am Main und hiervon drei Teilnehmer aus Praunheim. So gingen aus Praunheim die Kameraden Till Emmer, Jan Weber und Lukas Hehlgans an den Start um die 1.202 Stufen bis ins Ziel zu steigen. Im Ziel angekommen wurden die Praunheimer Einsatzkräfte auf der 61. Etage mit einem wunderbaren Blick über Frankfurt belohnt.
Zum Gedenken an einen in der Woche zuvor verstorbenen Kameraden liefen die Kameraden der Frankfurter Feuerwehr mit einem Trauerflor. Am Start wurden die Teilnehmer vom Direktor der Branddirektion Frankfurt Karl-Heinz Frank sowie dem Abteilungsleiter der Feuerwehr-Akademie Jens Stiegel angefeuert.
Neben der sportlichen Herausforderung ist der Frankfurter SkyRun eine Charity-Veranstalltung, deren Einnahmen in voller Höhe der ARQUE (ARbeitsgemeinschaft für QUErschnittgelähmte mit Spina Bifida/Rhein-Main-Nahe e.V) zugutekommen. Die ARQUE, vertritt die Interessen von Menschen mit angeborener Querschnittlähmung.
Auch im nächsten Jahr wird der Frankfurter SkyRun wieder stattfinden. Die Praunheimer Feuerwehr wird auch hierbei wieder antreten, um sich für Ihre Sicherheit fit zu halten.

Ansprechpartner

Marcus Döpfner
Wehrführer

Gerhard Suchomel
stellvertretender Wehrführer

wehrfuehrer[at]feuerwehr-praunheim.de

Zum Seitenanfang
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, interessant zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Es werden folgende anonymisierte Daten von Google Analytics ausgewertet: Dauer der Sitzung, Anzahl der Seitenbesucher, Welche Seiten wurden besucht, Absprungrate. Damit kann ich feststellen, welche Inhalte für unsere Besucher interessant sind und welche Themen nicht. Diese Informationen helfen uns dabei in Zukunft unsere Webseite für die Besucher besser zu gestalten, somit profitieren alle von dieser Analyse. Der Verwendung von Google Analytics-Cookies kann jederzeit in unserer Datenschutzerklärung widersprochen werden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen