Jeder von uns kennt Feuer und nutzt es auf unterschiedliche Weise im täglichen Leben. Trotz seiner Lebensnotwendigkeit kann es, wenn es außer Kontrolle gerät, zur Gefahr werden. So entstehen in Frankfurt am Main pro Jahr ca. 1.900 Brände, viele davon in Wohnhäusern.

Die meisten werden durch Unachtsamkeit ausgelöst. Durch diese Brände werden jedes Jahr rund 120 Menschen verletzt. Viele Menschen hätten durch gezielte Vorbeugung und Wissen über richtiges Verhalten im Brandfall unverletzt bleiben können.

Deshalb möchten die Branddirektion Frankfurt am Main Ihnen mit ihrer Broschüre brandschutz eine Anleitung geben, Brandgefahren zu verringern, sich durch richtiges Verhalten selbst zu schützen und der Feuerwehr zu ermöglichen, Ihnen schnelle und effektive Hilfe zu leisten.

Neben der Deutschen Version steht die Broschüre nun auch in acht weiteren Sprachen als Download in der Mediathek des Auftritts der Branddirektion Frankfurt zu Verfügung: englisch, französisch, italienisch, kroatisch, polnisch, serbischspanisch und türkisch. Es handelt sich hier um die in Frankfurt am Main meistgesprochenen Sprachen.

 

Quelle: Branddirektion Frankfurt am Main
Bild: Branddirektion Frankfurt am Main

 

Zum Seitenanfang