(TE) Nach einjähriger Pause, aufgrund der Bauarbeiten am neuen Gemeindehaus der Auferstehungskirche in der Graebestraße, fand dieses Jahr wieder der traditionelle Adventsmarkt am 1. Adventssonntag im Praunheimer Ortskern statt. Auf dem Markt konnten Geschenk- und Dekorationsartikel für die Weihnachtszeit und natürlich allerlei Leckereien erstanden werden.


Die Freiwillige Feuerwehr Praunheim war natürlich auch wieder mit einem Stand vertreten. Neben Gyros mit Zaziki wurden die berühmten Praunheimer Reibekuchen mit Apfelmus angeboten. Da die Adventszeit dieses Jahr mit frostigen Temperaturen begann, fanden Glühwein, heißer Äppler und Orangensaft auch zahlreiche Abnehmer.

Neben der klassischen Feuerwehrarbeit, sowie der Kinder- und Jugendarbeit, sind der Freiwilligen Feuerwehr Praunheim darüber hinaus genau diese Vereinstätigkeiten im Stadtteil auch sehr wichtig.
Und so waren auch diesmal die Kameradinnen und Kameraden mit viel Spaß bei der Sache und freuen sich schon das nächste Mal wieder bei diesem kleinem aber sehr schönen Weihnachtsmarkt dabei zu sein.

Die Freiwillige Feuerwehr Praunheim wünscht allen eine schöne und nicht zu stressige Adventszeit!

Zum Seitenanfang