(HF) Am 21.09.2013 nahmen zwei Mitglieder der Jugendfeuerwehr Praunheim, zusammen mit sieben weiteren Kameraden aus den Stadtteilen Niederursel und Hausen, an der Leistungsspange (LSP) an der Hochtaunus-Schule in Oberursel, teil. In fünf Disziplinen, in denen unter anderem das feuerwehrtechnische- und Allgemeinwissen abgefragt wurde, galt es die übrigen vier Disziplinen innerhalb einer vorgeschriebenen Zeit bzw. einer vorgeschriebenen Meterangabe zu bewältigen.

Für jede Station gab es max. 4 Bewertungspunkte für die Genauigkeit und Durchführung, sowie max. 4 Bewertungspunkte für das Auftreten der Gruppe. Das Auftreten setzt sich aus verschiedenen Dingen zusammen z.B.: gleiches Aussehen in der Uniform (Helm unter dem rechten Arm, Handschuhe in der linken Tasche), dem Verhalten innerhalb der Gruppe (keine Beleidigungen, respektvoller Umgang), sowie das Aussehen und die Sauberkeit der Uniform (Schuhe geputzt, gewaschene Jacke/Hose). Gegen Mittag gab es für jeden Mittagessen. Anschließend ging es weiter im Ablauf und die verbliebenden Disziplinen wurden abgearbeitet.
Am Ende des Tages hatte die neunköpfige Gruppe die Leistungsspange erhalten und freute sich riesig über den Erhalt der höchsten Auszeichnung der Deutschen Jugendfeuerwehr. Ohne die Hilfe des großen Betreuer- und Trainigsteams wäre es sicherlich nicht so gekommen.

Mit der Leistungsspange kann die „Wartezeit“ im Einsatzdienst, zwischen Grundlehrgang und Truppmannlehrgang um ein Jahr verkürzt werden, dass nur noch ein Jahr zwischen den Lehrgängen gewartet werden muss.

Unterrichtszeiten Jugendfeuerwehr

Interesse geweckt? Die Jugendfeuerwehr Praunheim trifft sich jeden Freitag von 17:15 bis 19:00 Uhr. 

Ansprechpartner

Jan Weber
Jugendfeuerwehrwart

Uwe Wöllenstein
stellv. Jugendfeuerwehrwart

jugend[at]feuerwehr-praunheim.de

Auszeichnung

Zum Seitenanfang
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, interessant zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Es werden folgende anonymisierte Daten von Google Analytics ausgewertet: Dauer der Sitzung, Anzahl der Seitenbesucher, Welche Seiten wurden besucht, Absprungrate. Damit kann ich feststellen, welche Inhalte für unsere Besucher interessant sind und welche Themen nicht. Diese Informationen helfen uns dabei in Zukunft unsere Webseite für die Besucher besser zu gestalten, somit profitieren alle von dieser Analyse. Der Verwendung von Google Analytics-Cookies kann jederzeit in unserer Datenschutzerklärung widersprochen werden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen